ff-forum.net - Die Frauenfußball-Community (http://www.ff-forum.net/board/index.php)
- Intern (http://www.ff-forum.net/board/board.php?boardid=1)
-- Neuigkeiten (http://www.ff-forum.net/board/board.php?boardid=3)
--- Hinweise zum Posten/Zitieren von Presseartikeln und Homepages (http://www.ff-forum.net/board/thread.php?threadid=116)


Geschrieben von Fabi am 13.07.2005 um 13:30:

  Hinweise zum Posten/Zitieren von Presseartikeln und Homepages

Salut,

auch hier im neuen Forum müssen leider einige Regeln für das posten von Presseartikeln und Homepages gelten. Gründe dafür sind die Übersichtlichtkeit und das coppyright der Ersteller. Also, bitte postet in Zukunft Artikel und news von Homepages so wie hier beschrieben.

1. Präfix [Presse] oder [news] auswählen, je nachdem, ob es ein längerer Artikel oder nur eine kurze Neuigkeit von einer Homepage, ... ist. Die Pärfixe findet ihr Links von der Betreffszeile (wo ihr den Betreff reinschreibt) im Auswahlmenü.

2. Im Betreff bitte die korrekte Überschrift und die Quelle des Artikels nennen. Also, im Prinzip sollte es dann später so aussehen: "[Presse] Titel des Artikels (Quelle: Quelle des Artikels)". Perfektes Beispiel: Mit der Pfeife soll´s bald durch ganz Europa gehen (Quelle: Main-Rheiner)

Gründe dafür:

I. Artikel sollten neutral gepostet werden. Seine Meinung kann man dann in einer Antwort darauf schreiben. Es soll einfach vermieden werden, schon bei der Artikelerstellung die Meinung einfließen zu lassen. D.h. einen Artikel über eine Trainerentlassung sollte man mit der korrketen Überschrift des Verfassers posten und nicht mit "Endlich ist er weg, ..." oder "Schade, dass er weg ist, ...". Besonders in Politikforen wird das häufig so gemacht und darauf möchten wir verzichten.

II. Die Übersichtlichkeit, es ist einfacher, schnell zu schauen, was es aus einer bestimmten Zeitung neues gibt, wenn man eine Quelle im Titel hat. Auch können andere user, die Artikel posten besser schauen, ob der betreffende Artikel schon da ist.

3. Den Artikel nicht ganz ins Forum kopieren, sondern nur die ersten ein oder zwei Absätze. Dann darunter den Link zum Artikel angeben, damit man ihn ganz lesen kann.

Grund dafür:

I. Das copyright des Artikels liegt ja beim Verfasser, d.h. es es nicht erlaubt und auch nicht erwünscht, dass man sie ganz kopiert. Anonsten könnte man ja auch den Besuch der betreffenden Homepage oder das Lesen einer Zeitung verzichten.

Nochmal ein allgemeines Beispiel:

Zitat:
Betreffszeile:

[Presse] Titel des Artikels (Quelle: Quelle des Artikels)

Beitrag:

Absatz eins des Artiels, evtl. Absatz zwei des Artikels

=> http://www.genauerlinkzurquelledesartikels.de


Also, es wäre schön, wenn ihr euch daran in Zukunft haltet, uns wäre auch lieber, man könnte die Artikel hier einfach komplett posten, aber wir können auch durchaus verstehen, dass man das nicht möchte, wenn man sich damit Arbeit gemacht hat. Ansonsten ist es wie gesagt für die Übersichtlichkeit wichtig, damit es hier nicht unordentlich wird.

Danke, Fabi



Geschrieben von Fabi am 28.08.2005 um 23:12:

 

Da ich heute mal wieder extrem viele Artikel hier entdeckt habe, die komplett und teilweise ohne Quellenangabe gepostet wurden, muss ich leider nochmal auf diese Regeln hinweisen. Diese gibt es ja nicht zum Spaß, sondern aus Gründen der Übersichtlichkeit und der Urheberrechte.

Danke für die Beachtung in Zukunft. :-)

Fabi



Geschrieben von Fabi am 30.03.2006 um 14:21:

 

Ich würde einfach nochmal darum bitten, in Zukunft die Hinweise zum posten von Presseartikeln (s. ersten Beitrag in diesem Thema) zu beachten und umzusetzen. Es vergeht nämlich irgendwie kein Tag, an dem man nicht zu irgendeinem Artikel die Quelle suchen und dann dazuschreiben muss. :-)

Danke, Fabi


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH