ff-forum.net - Die Frauenfußball-Community
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder
Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

ff-forum.net - Die Frauenfußball-Community » Andere vierte Ligen » Verbandsligen » VL Bremen » Zweite Frauen schafft den Regionalliga-Aufstieg! (Quelle: HP Werder) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Zweite Frauen schafft den Regionalliga-Aufstieg! (Quelle: HP Werder)
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Chiana Chiana ist weiblich
Weltfußballer/in des Jahres


images/avatars/avatar-1636.jpg

Dabei seit: 19.09.2006
Beiträge: 30.740
Wohnort: Moya :)
Land: Uncharted Territories
Lieblingsverein/e: THW Kiel + Vulkan-Ladies

Zweite Frauen schafft den Regionalliga-Aufstieg! (Quelle: HP Werder) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Werder Bremens zweite Frauenmannschaft hat das Relegationsspiel um den Aufstieg in die Regionalliga Nord gegen Schleswig-Holsteins Meister FC Riepsdorf mit 1:0 (1:0) für sich entschieden. Da die Grün-Weißen vor einer Woche bereits den Hamburger Meister SC Eilbek besiegt hatten (2:0), ist der Aufstieg nach zwei gescheiterten Anläufen 2009 und 2010 nun perfekt.

weiter

__________________

Everything you are saying is fucking irrelevant

Zunge raus Mitglied der Offtopic-Bande, der Lästerschwestern und vom Forumspack. Zunge raus

30.05.2011 13:32 Chiana ist offline Homepage von Chiana Beiträge von Chiana suchen Nehmen Sie Chiana in Ihre Freundesliste auf
Fuxi Fuxi ist männlich
Nationalspieler/in


images/avatars/avatar-1719.jpg

Dabei seit: 15.11.2002
Beiträge: 1.039
Wohnort: Hamburg
Lieblingsverein/e: SV Henstedt-Ulzburg, Bramfelder SV, SSC Hagen Ahrensburg, VfL Jesteburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ganz so perfekt isses ja offenbar noch nicht. Der FC Riepsdorf hat Einspruch gegen die Spielwertung des Bremen-Spiels eingelegt, weil zwei Spielerinnen nicht spielberechtigt gewesen sein sollen.
Quelle: Fehmarn24.de

Über den Einspruch soll heute entschieden werden.

Soweit ich es den Spielberichten auf fussball.de und der Spielordnung (§14 1. und 2.) entnehmen kann, dürfte es sich um Lara Möhlmann und Katharina Haar handeln. Haar wurde vom 15. bis 17. Spieltag Stammspielerin (drei aufeinanderfolgende Einsätze) und wurde am 19. und 21. Spieltag jeweils eingesetzt, dazwischen nicht (kein Verlust der Stammspielerinnen-Eigenschaft, da nicht in zwei aufeinanderfolgenden Spielen nicht zum Einsatz gekommen). Für Möhlmann gilt Ähnliches mit einem Spiel Verzögerung (Stammspielerin vom 16.-18. Spieltag, wieder eingesetzt am 20. und 22.).

Wäre bitter für Werder.

__________________
HFFN.de - Hamburger Frauenfußball-News

06.06.2011 14:04 Fuxi ist offline E-Mail an Fuxi senden Beiträge von Fuxi suchen Nehmen Sie Fuxi in Ihre Freundesliste auf
Bunny
Oberligaspieler/in


Dabei seit: 28.02.2006
Beiträge: 192
Lieblingsverein/e: Turbine Potsdam

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Katharina Haar hat nur 10 Spiel in der 2. Liga für Werder Bremen bestritten.
Somit hat Sie weniger als 50% aller Ligaspiele bestritten und damit auch keine
Stammspielerin. Zudem kommt noch hinzu,dass sie am 15. Spieltag ihre Stammspielerinnen-Eigenschaft verloren hat, da Sie an drei aufeinanderfolgenden Meisterschaftsspielen nicht für Werder Bremen eingesetzt wurde.

Lara Möhlmann hat nur 7 Spiele für Werder Bremen bestritten. Hier sind es also auch weniger als 50% aller Saisonspiele. Da Sie genau so wie Katharina Haar vor dem fünftletzten
Spieltag keine Stammspielerin in der Bundesligamannschaft war, durften beide Spielerinnen in der Aufstiegsrunde mitwirken.

Um diese beiden Spielerinnen dürfte es sich also nicht handeln.
06.06.2011 16:12 Bunny ist offline E-Mail an Bunny senden Beiträge von Bunny suchen Nehmen Sie Bunny in Ihre Freundesliste auf
Bunny
Oberligaspieler/in


Dabei seit: 28.02.2006
Beiträge: 192
Lieblingsverein/e: Turbine Potsdam

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mich würde interessieren welche Regelungen zur Aufstiegsrunde
greifen! Ich zähle ganze vier Spielerinnen die nicht hätten eingesetzt werden
durften, ungeachtet der zwei oben genannten!
06.06.2011 16:30 Bunny ist offline E-Mail an Bunny senden Beiträge von Bunny suchen Nehmen Sie Bunny in Ihre Freundesliste auf
abseitsfalle
Jugendspieler/in


Dabei seit: 23.08.2008
Beiträge: 9

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Laut DFB-Statuten und den eingesetzten Spielerinnen auf fussball.de ist keine Werder-Spielerin bei den Aufstiegsspielen Stammspielerin gewesen.

Entweder dem Protest liegt eine andere Reglung oder ein Irrtum seitens des FC Riepsdorf vor.

Mal schauen!
06.06.2011 17:02 abseitsfalle ist offline E-Mail an abseitsfalle senden Beiträge von abseitsfalle suchen Nehmen Sie abseitsfalle in Ihre Freundesliste auf
Bunny
Oberligaspieler/in


Dabei seit: 28.02.2006
Beiträge: 192
Lieblingsverein/e: Turbine Potsdam

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich bin mir nicht sicher, ob folgende Spielerinnen nicht
doch Stammspielerinnen der 2. Bundesliga sind.
Alle fünf Spielerinnen wurden beim Aufstigsspiel
gegen den FC Riepsdorf eingesetzt.

Cindy König (15 Saisonspiele)
Nahrin Uyar ( 18 )
Jessica Golebiewski (15)
Stephanie Schröder (12)
Katharina Hamann (11)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Bunny: 06.06.2011 17:28.

06.06.2011 17:27 Bunny ist offline E-Mail an Bunny senden Beiträge von Bunny suchen Nehmen Sie Bunny in Ihre Freundesliste auf
Fuxi Fuxi ist männlich
Nationalspieler/in


images/avatars/avatar-1719.jpg

Dabei seit: 15.11.2002
Beiträge: 1.039
Wohnort: Hamburg
Lieblingsverein/e: SV Henstedt-Ulzburg, Bramfelder SV, SSC Hagen Ahrensburg, VfL Jesteburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was die Spielerinnen angeht, ist mir wohl die Statistik durcheinander gerutscht. Ich hab mich da nur kurzfristig durch die letzten 6 Spieltage gequält. unglücklich

Ich bezog mich auf folgende Regelungen der Spielordung, in §14 ("Spielberechtigung nach dem Einsatz in einer Mannschaft der Frauen-Bundesliga und der 2. Frauen-Bundesliga"):

Zitat:
§14 1. Satz 3 und 4 SpO
"Stammspielerin ist, wer in mehr als der Hälfte der bis zu diesem Zeitpunkt
ausgetragenen Meisterschaftsspiele der jeweiligen Frauen-Bundesliga-
Mannschaft, für die sie spielberechtigt gewesen wäre, oder in drei aufeinanderfolgenden Meisterschaftsspielen der Frauen-Bundesliga-Mannschaft zum Einsatz gekommen ist. Die Stammspielerinnen-Eigenschaft
wird nach jedem Meisterschaftsspiel neu festgestellt."


Zitat:
§14 2. Satz 1 SpO
Eine Spielerin verliert ihre Stammspielerinnen-Eigenschaft dadurch, dass sie in zwei aufeinanderfolgenden Meisterschaftsspielen der Frauen-Bundesliga-Mannschaft nicht zum Einsatz gekommen ist, obwohl sie spielberechtigt gewesen wäre.


Zitat:
§14 2. Satz 3 SpO
Ergänzend zu § 14 Nr. 1. gilt nachstehende Sonderregelung für die Spielzeit
2010/2011:
Ist eine Spielerin gemäß § 14 Nr. 1. am fünftletzten Spieltag Stammspielerin einer Frauen-Bundesliga-Mannschaft und kommt während der letzten vier Spieltage mindestens einmal in der Frauen-Bundesliga-Mannschaft zum Einsatz, so wird sie mit diesem Einsatz in jedem Fall Stammspielerin gemäß §14 Nr. 1. Absatz 1 bis zum Ende des Spieljahres (30.6.).


Tatsächlich gab es mit dem Stichtag 18. Spieltag nur eine Stammspielerin, das war Cindy König. Jessica Golebiewski verlor ihre Stammspielereigenschaft dadurch, dass sie am 17. und 18. Spieltag nicht eingesetzt wurde. Gleiches gilt für Stephanie Schröder, die ebenfalls da nicht zum Einsatz kam. Stammspielerin seit dem 6. Spieltag war jedoch Cindy König, die am 17. Spieltag spielte, am 18. aussetzte und am 19. wieder zum Einsatz kam.
(Wenn mich die Statistik nicht wieder im Stich lässt...)

__________________
HFFN.de - Hamburger Frauenfußball-News

06.06.2011 19:52 Fuxi ist offline E-Mail an Fuxi senden Beiträge von Fuxi suchen Nehmen Sie Fuxi in Ihre Freundesliste auf
abseitsfalle
Jugendspieler/in


Dabei seit: 23.08.2008
Beiträge: 9

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Fuxi,

Zitat:
§14 2. Satz 3 SpO
Ergänzend zu § 14 Nr. 1. gilt nachstehende Sonderregelung für die Spielzeit
2010/2011:
Ist eine Spielerin gemäß § 14 Nr. 1. am fünftletzten Spieltag Stammspielerin einer Frauen-Bundesliga-Mannschaft und kommt während der letzten vier Spieltage mindestens einmal in der Frauen-Bundesliga-Mannschaft zum Einsatz, so wird sie mit diesem Einsatz in jedem Fall Stammspielerin gemäß §14 Nr. 1. Absatz 1 bis zum Ende des Spieljahres (30.6.).


Diese Ergänzung gilt nicht für die 2. Frauen-Bundesliga. Der DFB hatte diesbezüglich eine Rundmail verschickt.


@Bunny, laut meinem Statistikprogramm (die Anzahl der Spiele ist identisch):

Cindy König (15 Saisonspiele)= am 21. und 22. Spieltag nicht gespielt - somit keine Stammspielerin

Nahrin Uyar ( 18 )= am 19., 20.,21., 22. Spieltag nicht eingesetzt - somit keine Stammspielerin

Jessica Golebiewski (15)= die letzten 6 Spieltage nicht eingesetzt - somit keine Stammspielerin

Stephanie Schröder (12)= am 22. Spieltag eingesetzt, damit mehr als die Hälfte der Spiele (22), somit Stammspielerin!!!

Katharina Hamann (11)= am 20.,21. und 22. Spieltag nicht gespielt - somit keine Stammspielerin

Natürlich alles ohne Gewähr. Es könnte sein, dass der Schiedsrichter eine falsche Eingabe (z.B. bei den Einwechselungen - was schon vorgekommen ist) im Spielbericht online eingegeben hat. Das wird meines Wissens nach dann bei dfb.de oder fussball.de nicht erfasst, wenn eine Mannschaft eine nachträgliche Korrektur beim DFB veranlasst.
06.06.2011 21:21 abseitsfalle ist offline E-Mail an abseitsfalle senden Beiträge von abseitsfalle suchen Nehmen Sie abseitsfalle in Ihre Freundesliste auf
Bunny
Oberligaspieler/in


Dabei seit: 28.02.2006
Beiträge: 192
Lieblingsverein/e: Turbine Potsdam

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Fuxi ich stimme dir zu.

Nahrin Uyar hat zwar 18 Saisonspiele bestritten, wurde jedoch die letzten vier Spieltage nicht eingesetzt und war somit beim Aufstiegsspiel keine Stammspielerin.

Jessica Golebiewski, Stephanie Schröder, Katharina Hamann haben im laufe der Saison immer wieder ihre Stammspieler-Eigenschaft verloren.
Alle drei waren somit auch Spielberechtigt.

Cindy Königs Statistik besagt 15 Saisonspiele (4-14, 16-17, 19-20 Spieltag)
Somit Stammspielerin der ersten Mannschaft.

Vielleicht gibt eine Regelung die uns allen noch nicht bekannt ist?!

Bin gespannt!
06.06.2011 21:29 Bunny ist offline E-Mail an Bunny senden Beiträge von Bunny suchen Nehmen Sie Bunny in Ihre Freundesliste auf
Bunny
Oberligaspieler/in


Dabei seit: 28.02.2006
Beiträge: 192
Lieblingsverein/e: Turbine Potsdam

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Warum sollte dieses nicht für die 2. Bundesliga Mannschaft gelten?

In der Spielordung des Niedersächsischer Fußballverband findet man folgendes:

§10 Spielberechtigung von Spielern innerhalb verschiedener
Mannschaften eines Vereins


(4) Werden Amateure oder Vertragsspieler in einem der letzten vier Punktspiele oder einem der Punktspielserienachfolgenden Entscheidungs- bzw. Pokalspiel des Spieljahres in einer oberen Mannschaft eingesetzt, dürfen sie ab diesem Zeitpunkt an den Pflichtspielen einer unteren Mannschaft bis zum Ende des Spieljahres nicht mehr teilnehmen.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Bunny: 06.06.2011 21:44.

06.06.2011 21:33 Bunny ist offline E-Mail an Bunny senden Beiträge von Bunny suchen Nehmen Sie Bunny in Ihre Freundesliste auf
Hagen Hagen ist männlich
Oberligaspieler/in


Dabei seit: 03.08.2007
Beiträge: 232
Wohnort: Mörfelden-Walldorf
Land: Deutschland
Lieblingsverein/e: 1. FC Lok Leipzg; FFV Leipzg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Bunny
Warum sollte dieses nicht für die 2. Bundesliga Mannschaft gelten?

In der Spielordung des Niedersächsischer Fußballverband findet man folgendes:

§10 Spielberechtigung von Spielern innerhalb verschiedener
Mannschaften eines Vereins


(4) Werden Amateure oder Vertragsspieler in einem der letzten vier Punktspiele oder einem der Punktspielserienachfolgenden Entscheidungs- bzw. Pokalspiel des Spieljahres in einer oberen Mannschaft eingesetzt, dürfen sie ab diesem Zeitpunkt an den Pflichtspielen einer unteren Mannschaft bis zum Ende des Spieljahres nicht mehr teilnehmen.

@Grundsätzlich gilt die Spielordnung des DFB

__________________
Mehr

It's a Long Way to Tipperary cool
07.06.2011 07:55 Hagen ist offline E-Mail an Hagen senden Homepage von Hagen Beiträge von Hagen suchen Nehmen Sie Hagen in Ihre Freundesliste auf
Bebeto
Verbandsligaspieler/in


Dabei seit: 27.04.2010
Beiträge: 149

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Hagen
@Grundsätzlich gilt die Spielordnung des DFB


Auch nur die halbe Wahrheit. Diese Relegationsspiele dürften unter dem Mantel des Norddeutschen Fußballverbandes stattfinden, daher gilt auch erstmal deren SpO. Dort findet sich aber in §22 (2) folgendes:

"Die Mitwirkung von Lizenzspielern sowie von Spielerinnen der Frauen-Bundesligen in Pflichtspielen auf der Ebene des NFV unterliegt den eingrenzenden Bestimmungen der DFB-Spielordnung."

Genauer betrachtet könnte auch §14 (9) interressant sein, dort vor allem der Buchstabe (e).

http://www.nordfv.de/cms/fileadmin/Statu..._29.03.2011.pdf
07.06.2011 08:49 Bebeto ist offline E-Mail an Bebeto senden Beiträge von Bebeto suchen Nehmen Sie Bebeto in Ihre Freundesliste auf
abseitsfalle
Jugendspieler/in


Dabei seit: 23.08.2008
Beiträge: 9

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Bunny
Wenn die Spielordnung des DFB für die Aufstiegsspiele angewendet wird, wäre von deinen 5 aufgelisteten Spielerinnen eine nicht spielberechtigt gewesen.

Grundsätzlich gilt die Spielordnung des DFB. Es sei denn, dies betrifft die letzten vier Punktspiele der höheren Mannschaft. In diesem Falle gilt die Spielordnung des jeweiligen Landesverbandes.

Die Sonderregelung des DFB für diese Spielzeit gilt, wie schon gesagt, nur für die 1. Liga. Obwohl eigentlich mit der Frauen-Bundesliga die 1. und 2. Liga gemeint ist. Aber laut meinen Informationen hat der DFB ausdrücklich betont, dass die Sonderregelung nur die 1. Liga betrifft.

Wichtig wäre nur zu wissen, welche Spielordnung als Grundlage für die Aufstiegsspiele zur Regionalliga dient.
07.06.2011 08:49 abseitsfalle ist offline E-Mail an abseitsfalle senden Beiträge von abseitsfalle suchen Nehmen Sie abseitsfalle in Ihre Freundesliste auf
abseitsfalle
Jugendspieler/in


Dabei seit: 23.08.2008
Beiträge: 9

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Bebeto
Zitat:
Original von Hagen
@Grundsätzlich gilt die Spielordnung des DFB


Auch nur die halbe Wahrheit. Diese Relegationsspiele dürften unter dem Mantel des Norddeutschen Fußballverbandes stattfinden, daher gilt auch erstmal deren SpO. Dort findet sich aber in §22 (2) folgendes:

"Die Mitwirkung von Lizenzspielern sowie von Spielerinnen der Frauen-Bundesligen in Pflichtspielen auf der Ebene des NFV unterliegt den eingrenzenden Bestimmungen der DFB-Spielordnung."

Genauer betrachtet könnte auch §14 (9) interressant sein, dort vor allem der Buchstabe (e).

http://www.nordfv.de/cms/fileadmin/Statu..._29.03.2011.pdf


@Bebeto
Es gilt also die SPo des Norddeutschen Fußballverbandes? Bzw. dann die des DFB (eingrenzende Bestimmungen der DFB-Spielordnung)?
07.06.2011 08:59 abseitsfalle ist offline E-Mail an abseitsfalle senden Beiträge von abseitsfalle suchen Nehmen Sie abseitsfalle in Ihre Freundesliste auf
Bebeto
Verbandsligaspieler/in


Dabei seit: 27.04.2010
Beiträge: 149

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von abseitsfalle
@Bebeto
Es gilt also die SPo des Norddeutschen Fußballverbandes? Bzw. dann die des DFB (eingrenzende Bestimmungen der DFB-Spielordnung)?


Zumindest sieht sich der NFV laut seiner SpO als Ausrichter der Relegationsspiele, also wird diese auch gelten - mit der Einschränkung in besagtem Paragraph (und in §1 (2)).
07.06.2011 09:38 Bebeto ist offline E-Mail an Bebeto senden Beiträge von Bebeto suchen Nehmen Sie Bebeto in Ihre Freundesliste auf
Bunny
Oberligaspieler/in


Dabei seit: 28.02.2006
Beiträge: 192
Lieblingsverein/e: Turbine Potsdam

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Protest des FCR abgelehnt

http://www.fehmarn24.de/sport/regionalsp...nt-1274693.html

Der Protest des FC Riepsdorf gegen die Wertung des Spiels in der Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord der Frauen gegen den SV Werder Bremen II wurde abgelehnt.
07.06.2011 12:21 Bunny ist offline E-Mail an Bunny senden Beiträge von Bunny suchen Nehmen Sie Bunny in Ihre Freundesliste auf
abseitsfalle
Jugendspieler/in


Dabei seit: 23.08.2008
Beiträge: 9

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Bunny
Protest des FCR abgelehnt

http://www.fehmarn24.de/sport/regionalsp...nt-1274693.html

Der Protest des FC Riepsdorf gegen die Wertung des Spiels in der Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord der Frauen gegen den SV Werder Bremen II wurde abgelehnt.


Das bedeutet also, dass eine andere Spielordnung/Regelung als die des DFB angewendet wird, wenn nur die letzten beiden Spiele in der Bundesliga als Grundlage dienen.
07.06.2011 16:51 abseitsfalle ist offline E-Mail an abseitsfalle senden Beiträge von abseitsfalle suchen Nehmen Sie abseitsfalle in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
ff-forum.net - Die Frauenfußball-Community » Andere vierte Ligen » Verbandsligen » VL Bremen » Zweite Frauen schafft den Regionalliga-Aufstieg! (Quelle: HP Werder)

© 2002-2010 - ff-forum.net - Die Frauenfußball-Community
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH